Das aktuelle Marktgeschehen stellt hohe Anforderungen

Erhebliche Veränderungen im Vertrieb von Finanzdienstleistungsprodukten
Gesetzgeber sowie Aufsichtsbehörden regulieren den Markt
22.05.2007 Vermittlerrichtlinie mit Mindestqualifikationen und Dokumentationspflichten für Vermittler
01.01.2008 Mindestrückkaufswert und 60 Monate Stornohaftungszeit für Lebensversicherungsprodukte
01.04.2012 Stornohaftungszeitverlängerung und Provisionsbegrenzung in der substitutiven Krankenversicherung
01.01.2013 neue Berufszulassungs- und Ausübungsregelungen in der Finanzanlagenvermittlung
06.08.2014 Lebensversicherungsreform tritt in Kraft
Das Marktumfeld passt sich an
  • Die Erhöhung der Anforderungen führt verbunden mit einer deutlichen Verringerung der Margen zu einer starken Konsolidierung
  • Dies zieht hohen Investitionsbedarf für IT und Prozesse, aber auch für Anwerbung und Bindung von erfolgreichen Vertriebspartnern nach sich
  • Für eine Vielzahl von Vertriebsformen wird eine Neuausrichtung der Geschäftsmodelle erforderlich
++ 08.01.2015 ++

Dr. Demski, Vorstand der Social Markets AG, erklärt in einem Pfefferminzia-Interview welche Social Media-Kanäle für Makler hilfreich sind und gibt Tipps für die tägliche Praxis.